Schwerbehindertenvertretung

Örtliche Vertrauensperson für schwerbehinderte Lehrkräfte

Die örtliche Vertrauensperson schwerbehinderter Lehrkräfte ist nicht nur für die Menschen mit einem Grad der Behinderung (GdB) von 50 und mehr zuständig, sondern auch für alle Kolleginnen und Kollegen, die von längerer Erkrankung oder Dienstunfähigkeit bedroht sind. Außerdem ist es möglich, dass eine Lehrkraft mit GdB 30 oder 40 von der örtlichen Vertrauensperson beim Integrationsgespräch begleitet wird.

Die örtliche Vertrauensperson für schwerbehinderte Lehrkräfte an der GLG ist Frau Hollstein.

Schreiben Sie eine E-Mail an Frau Hollstein

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Betreff

    Ihre Nachricht

    Bitte lösen Sie diese kleine Rechenaufgabe und helfen Sie uns damit, Spam von echten Anfragen zu unterscheiden

    30 ÷ = 3



    Sie erhalten von uns eine Bestätigungsmail mit den von Ihnen gemachten Angaben


    Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden