AVD (ehemals BEJ / BVJ)

Ausbildungsvorbereitung Dual (AVD)

In den Klassen des AVD  und VAB (Vorqualifizierung Arbeit und Beruf) werden junge Menschen mit und ohne Schulabschluss unterrichtet. Neben theoretischen Kenntnissen werden Einblicke in verschiedene Berufsfelder ermöglicht. Es findet eine intensive Beratung in Bezug auf die berufliche oder schulische Zukunft statt. Unterstützt werden sie hierbei von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kurve e.V. Außerdem kann ein fehlender Hauptschulabschluss nachgeholt werden.

Voraussetzung für die Aufnahme in die Klassen des AVD oder in das VAB ist das Abschluss- oder Abgangszeugnis der Förderschule, der Hauptschule oder das Abgangszeugnis der Realschule.

Weiterbildung

Nach diesem Jahr kann eine Berufsausbildung begonnen werden. Mit einer Abschlussprüfung kann man sich auch für weiterführende Schulangebote qualifizieren. Die Berufsschulpflicht ist mit dem Besuch des AVD erfüllt.

B-Dach

B-Plan B-aussen