Körperpflege

Einjährige Berufsfachschule Körperpflege
für Friseurinnen und Friseure

Friseurinnen und Friseure sind Profis in Sachen Schönheit und üben einen attraktiven Beruf  in der Mode- und Lifestylebranche aus. Der Beruf erfordert Kreativität, geschickte Hände, Interesse an Modetrends, Kommunikationsfähigkeit sowie körperliche und geistige Belastbarkeit. In der einjährigen Berufsfachschule Körperpflege  vermitteln wir in schuleigenen Friseursalons eine umfassende berufliche Grundbildung im Friseurberuf in den Bereichen Kundenbetreuung, Haarpflege, Produktkenntnisse, Haarschnitt, Umformung, Haarfarbe, Frisurengestaltung,  Aufbau von Haut und Haar, Make-up,  Maniküre und Nageldesign.  Darauf abgestimmt wird theoretischer Unterricht in den fachbezogenen und allgemeinbildenden Fächern erteilt .Der wöchentliche Praktikumstag in einem Friseursalon ist Teil der schulischen Ausbildung und ermöglicht einen realistischen Einblick in den Berufsalltag.

Weiterbildung

BFK02aBFK01
BFK03

Der Besuch der Berufsfachschule ist  erfolgreich abgeschlossen, wenn die Leistungen in den maßgeblichen Fächern und in der fachpraktischen Abschlussprüfung  mindestens mit der Note „ausreichend“ bewertet wurden. Der erfolgreiche Abschluss kann auf eine nachfolgende Ausbildung im Friseurberuf mit einem Jahr angerechnet werden. In diesem Fall schließt sich eine zweijährige Ausbildung im Ausbildungsberuf Friseur/in an. Wird kein Ausbildungsvertrag abgeschlossen, gilt die Berufsschulpflicht als erfüllt.